page.php | 2380

Prävention mit einem Kindertheaterstück

Am 13.11., 20.11. und 27.11.2017 wurde das Präventionsprogramm „Lilly und Leo“ der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück zum Schutz der Kinder gegen sexuellen Missbrauch für die Klassen 4 und 5 in der Schule Im Grünen Winkel aufgeführt.IMG-20171129-WA0002

Das Programm hilft, Gefahrensituationen vorzubeugen und zeigt, wie Kinder sich Hilfe holen können, wenn sie diese beIMG-20171129-WA0000 nötigen. Die Umsetzung erfolgt in Form einer sensiblen Szenencollage, die Mädchen und Jungen in altersgemäßer Sprache Gelegenheit gibt, angstfrei mit dem Thema umzugehen.„Nein!“ sagen ist oft nicht leicht. Dazu gehören Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Das Programme „Lilly und Leo – Mein Körper gehört mir!“ stärkt Kinder darin, ihre Gefühle selbstbewusst wahrzunehmen – und ihren Signalen zu folgen.

In „Lilly und Leo“ zeigen zwei Theaterpädagogen Alltagsszenen, die dazu anregen, Fragen zu stellen, Vorschläge zu machen und sich mitzuteilen. Szenen, die zwar ernst sind, aber zugleich humorvoll, denn Lachen befreit und macht Mut.