Aktuelles

Es gelten folgende Regelungen ab Montag, den 11.Januar 2021:

Für die Klassen 1-10 erfolgt der Unterricht grundsätzlich in Distanz.

Mit dem IServ Schulserver steht uns als Schule eine einheitliche Kommunikations- und Lernplattform zur Verfügung. Damit ist eine wesentliche Grundvoraussetzung für ein gemeinsames Lernen in Distanz erfüllt.

Da nicht alle Schülerinnen und Schüler einen privaten Drucker besitzen, werden wir als Schule auf Nachfrage Materialien auch weiterhin in gedruckter Form zur Verfügung stellen. Diese können in der Schule abgeholt werden.

Für alle Klassen gilt:

„Schülerinnen und Schüler erfüllen ihre Schulpflicht durch Teilnahme am Distanzunterricht.“

„Die Leistungsbewertung erstreckt sich auf die im Distanzunterricht vermittelten Kenntnisse.“ Das heißt, dass unsere Schülerinnen und Schüler die Materialien vollständig bearbeitet an die Lehrkräfte zur Korrektur und Bewertung zurückgeben (bringen oder digital schicken) müssen.

Nur in dringenden Ausnahmefällen bieten wir eine Notbetreuung für Kinder der Klassen 1 bis 6 an. Diese werden von nichtlehrendem Personal unserer Schule zwischen 8:00 Uhr und 15:30 Uhr betreut werden können.

Kinder mit Erkältungs-Symptomen, auch schon bei einem Schnupfen, schicken Sie bitte nicht in die Notbetreuung.

Auf jeden Fall ist es wichtig, dass wir, Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern/ Erziehungsberechtigte, in Verbindung bleiben. Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

 

Wir informieren Sie und euch, sobald sich etwas ändert.

 

Auf ein gesundes Wiedersehen.

Hier können Sie den Antrag für die Notbetreuung herunterladen.

Sie können das Konzept zum Lernen auf Distanz hier nachlesen.