Erlebnisse

11. Juni 2024

Projekt: Fahrradfahren

An unser diesjährigen Projektwoche Fahrradfahren haben insgesamt 21 Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Unsere Gruppe ist an drei Tagen rund um Lippstadt gefahren.

 

Mehr erfahren

11. Juni 2024

Projekt: Upcycling

Die Projektgruppe „Upcycling“ hat während der Projekttage aus vielen alten Sachen, die man normalerweise wegwerfen würde, neue Gegenstände hergestellt. So wurden aus alten Milchtüten neue Stiftehalter oder Blumentöpfe gebastelt. Papierrolle wurden in Rennautos oder lustige Figuren verwandelt. Aus alten Zeitungen haben die Schülerinnen und Schülern neues papier geschöpft. Sogar für die Erstellung des  Plakates haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Zeitungen und leere Milchtüten genutzt.

Mehr erfahren

10. Juni 2024

Projekttage: Kanu

Am ersten Tag des Projekts trafen wir uns am Bootshaus des WSC Lippstadt. Wir bereiteten uns auf die kommenden beiden Kanuwandertouren an den folgenden Tagen vor, indem wir in den Canadiern in verschiedenen Besetzungen die Grundlagen im Paddeln lernten.

Am zweiten Tagen paddelten wir vom Bootshaus im Grünen Winkel bis nach Benninghausen. Besonders aufregend war hier die Befahrung der Bootsrutsche in der nördlichen Umflut. Auf dem Weg nach Benninghausen konnten wir Gänse, Schwäne, Nutrias und Auerochsen beobachten.

Am dritten Tag setzten wir die Boote in Esbeck ein. Hier starteten wir wild mit Stromschnellen am ehemaligen Esbecker Wehr. Danach ging es ruhiger weiter bis zum Bootshaus in Lippstadt. Die Projektwoche endete dort mit Würstchen vom Grill und kalten Getränken.

Mehr erfahren

10. Juni 2024

Projekt: Tut gut – macht glücklich

 

Drei Tage voller Glück liegen hinter uns. Gemeinsam haben wir am ersten Tag besprochen, was für uns Glück heißt und was uns glücklich macht. Zusammen haben wir dann das Programm für die nächsten zwei Tage ausgewählt. An Tag 1 haben uns die Lehrer mit Kino und Popcorn überrascht. Wir haben selber gemacht. An Tag 2 haben wir uns mit verschiedenen Glücksbringern beschäftigt. Anschließend haben wir u.a. Glückskekse in der Schulküche gebacken. Vorher haben wir noch selber Glücksbotschaften verfasst, um sie in den Glückskeksen zu verstecken. Die drei Tage haben uns die Lieder unserer Glücksplaylist begleitet und uns glücklich gemacht. Am letzten Tag haben wir ein glückliches Händchen bewiesen und verschieden Würfel- oder Kartenspiele gespielt. Als Abschluss sind alle ein Eis und wir haben Kleeblätter im Grünen Winkel gesucht.

Mehr erfahren